elector

elector-Technologie stoppt Korrosion

Hauptsächlich wird Korrosion durch zu viel Sauerstoff, zu saures Wasser, zu hohe Leitfähigkeit und zu viel gelöste Gase verursacht. Die elektrochemische Wasserbehandlung mit der elector-Technologie durch Verwendung von Reinmagnesium-Anoden setzt genau an diesen Ursachen an.

Elektrochemische Verfahren machen sich die chemischen Reaktionen des Wassers und der in ihm enthaltenen Substanzen zu Nutze, die bei Anlegen eines elektrischen Stromes auftreten. Je nach Konfiguration der Anlage können unterschiedliche Ergebnisse erzielt werden – wie zum Beispiel eine Wasserqualität, bei der Metalle sicher vor Korrosion geschützt sind.

Wirkansatz

  • Der Sauerstoffgehalt im Wasser wird entscheidend gesenkt.
  • Der ph-Wert wird angehoben.
  • Die Leitfähigkeit wird reduziert.
  • Metallische Oberflächen werden geschützt.

 

Das aqua-fair-KnowHow in Verbindung mit der elector-Technologie schafft auf umweltfreundliche Art ein stabiles Prozesswasser in offenen und geschlossenen Kreisläufen.

Die Systeme werden nachhaltig und optimal vor Korrosion geschützt, ohne Fremdenergie und ohne chemische Zusatzstoffe.

Die elector-Technologie beruht auf dem seit mehr als 100 Jahren bekannten Wirkprinzip der Reaktion von Wasser in einer galvanischen Einheit.

 

 

Korrosionsschutz mit der elector-Technologie | PDF |