Wasserhygiene

mit Danish Clean Water - DCW

Die Sicherheit von heutigen Lebensmitteln und Trinkwasser hängt in entscheidendem Maße von wirksamen und zuverlässigen Hygienemaßnahmen ab. Chlor und Chlorverbindungen sind sehr verbreitete und äußerst wirksame Desinfektionsmittel. Allerdings bergen sie ein hohes gesundheitliches Risiko für die Menschen, die mit ihnen umgehen müssen. Jedes Jahr werden bei Unfällen mit Chlorgas Menschen verletzt oder gar getötet, weil Dosieranlagen nicht richtig eingestellt sind, oder die Mischung nicht stimmt.

Umweltfreundliche Alternative

Eine ungefährliche und umweltfreundliche Alternative zur Desinfektion ist die sog. hypochlorige Säure. Sie wird einfach aus Strom und Salzwasser hergestellt. Unter Anwendung der patentierten Technik der Membran-Elektrolyse stellen DCW-Generatoren das ungiftige und hochwirksame Desinfektionsmittel bedarfsgerecht vor Ort her.

Zum Schutz vor:

  • Legionellen-Befall
  • Bildung von Biofilmen
  • Fouling-Prozessen

Im Vergleich zu anderen Verfahren der Wasserdesinfektion haben die DCW-Generatoren eine Reihe signifikanter Vorteile:

  • Sehr kostengünstig, nur 5 EUR für die Behandlung von 1000 qm Wasser
  • Sicher, kein Umgang mit gefährlichen Chemikalien
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Minimum an Steuereingriffen erforderlich / Vollautomatischer Betrieb

Warum gefährliche Chemikalien einsetzen, wenn es eine sicherere und umweltfreundliche Alternative gibt?

Wasserhygiene mit dem DCW-System | PDF |